Erdbaumaschinenführer


Zielgruppe:

   Alle Mitarbeiter die Erdbaumaschinen bedienen, sowie alle die

   dieses zukünftig beabsichtigen

 

Ziel:

   sicherer Umgang mit Erdbaumaschinen (u.a. Radlader, Raupen, Rad- u.

   Raupenbagger (Hydraulik oder Seil), Muldenfahrzeug, Baggerlader u.s.w)


Inhalte:

   Rechtliche Grundlagen

   Unfallgeschehen (UVV)

   Aufbau und Funktion des Erdbaumaschinen

   Anbaugeräte

   Standsicherheit

   Betrieb allgemein

   Regelmäßige Prüfung

   Unterweisung in Bedienung und Abstellen der Maschine

   Sondereinsätze

   Verkehrsregeln, Verkehrswege

  

Der Bediener muss folgende Kriterien erfüllen:

   Mindestens 18 Jahre alt sein

   Gesundheitlich geeignet sein

   Verantwortungsbewusst und

   Motorisch geschickt sein

 

Dauer:

   3- 10 Tage

 

Gültigkeit:

   ohne Befristung gültig (Voraussetzung jährliche Unterweisung des

   Fahrers)

 

Ausbildung mit Prüfung gem. DGUV R 100-500 (BGR 500)

Jährliche Unterweisung gem. DGUV R 100-500 (BGR 500), DGUV V 1 (bisherige BGV A 1)

 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram