Hubarbeitsbühnenbediener

 

Zielgruppe:

   Alle Mitarbeiter die Hübarbeitsbühnen bedienen sowie alle die

   dieses zukünftig beabsichtigen.

 

Ziel:

   sicherer Umgang mit Hubarbeitsbühnen (Themenschwerpunkte hier unter

   anderem beim DGUV V 1 (bisherige BGV A1 ), DGUV Regel 100-

   500 (bisherige BGR 500 ),DGUV G 308-008

   (bisherige BGG/GUV-G 966 ),DIN EN 280)

 


 

 

Inhalte:

   Rechtliche Grundlagen

   Unfallgeschehen 

   Aufbau und Funktion von Hubarbeitsbühnen

   Antriebsarten

   Standsicherheit

   Betrieb allgemein

   Regelmäßige Prüfung

   Umgang mit Personen

   Sondereinsätze

   Verkehrsregeln, Verkehrswege

  

Der Bediener muss folgende Kriterien erfüllen:

   Mindestens 18 Jahre alt sein

   Gesundheitlich geeignet sein

   Verantwortungsbewusst und

   Motorisch geschickt sein

 

Dauer:

   12- 16 Lerneinheiten 

 

Gültigkeit:

   ohne Befristung gültig( Voraussetzung jährliche Unterweisung des

   Fahrers)

 

Ausbildung mit Prüfung gem. DGUV G 308-008

Jährliche Unterweisung gem. DGUV V 1 

E-Mail
Anruf
Infos
Instagram